Regionalnachrichten

Sachsen 8. Landesgartenschau wird in Frankenberg eröffnet

Tulpen blühen auf der Landesgartenschau in Frankenberg/Sachsen. Foto: Jan Woitas

(Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa)

Frankenberg (dpa/sn) - In Frankenberg wird heute die 8. Landesgartenschau eröffnet. In den vergangenen zwei Jahren wurden eine einstige Industriebrache am Ufer der Zschopau und ein unwegsames Gelände in Zentrumsnähe zu neuen Parkanlagen umgestaltet. Beide Areale wurden durch eine Rad- und Fußgängerbrücke über die Bundesstraße 169 miteinander verbunden. Mit einer Gesamtinvestition von gut 25 Millionen Euro ist die Landesgartenschau in Frankenberg die bislang teuerste in Sachsen.

Auf einer Fläche von rund 12 Hektar wurden etwa 60 000 Frühblüher, circa 500 Bäume, 5000 Sträucher, mehr als 20 000 Stauden und 150 000 Blumenzwiebeln gepflanzt. Bis zum 6. Oktober sollen Veranstaltungen wie Konzerte, Vorträge, Mitmachforen oder auch eine spezielle Dahliensortenschau zahlreiche Besucher anlocken. Die Organisatoren hoffen auf mindestens ein Viertelmillion Gäste.

Landesgartenschau

Newsticker