Regionalnachrichten

Sachsen AfD-Landesverband: Meuthens Parteiaustritt kein Verlust

Der langjährige AfD-Bundesvorsitzende Jörg Meuthen (l) nimmt an einer Pressekonferenz teil.

(Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa/Archivb)

Dresden (dpa/sn) - Aus Sicht des AfD-Landesverbands Sachsen ist der Austritt des langjährigen Bundesvorsitzenden Jörg Meuthen kein Verlust für die Partei. Meuthen habe sich in der letzten Zeit mit Alleingängen isoliert, teilte der Landesverband am Freitag mit. Dass Meuthen der Partei einen zunehmenden Rechtskurs unterstelle, sei erwartbar, aber lediglich politisches Kalkül, um von der eigenen politischen Schwäche abzulenken.

Der langjährige AfD-Bundesvorsitzende Jörg Meuthen hatte seinen Austritt am Freitag verkündet. Er habe der Bundesgeschäftsstelle mitgeteilt, dass er sein Amt als Parteivorsitzender mit sofortiger Wirkung niederlegen und aus der AfD austreten werde, sagte Meuthen. Sein Mandat im Europäischen Parlament will der 60-Jährige behalten.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen