Regionalnachrichten

Sachsen AfD wählt in Löbau neuen Vorstand: Urban gilt als gesetzt

Jörg Urban sitzt im Plenarsaal bei der Sondersitzung des Energieausschusses.

(Foto: Matthias Rietschel/dpa/Bildarchi)

Dresden (dpa/sn) - Die sächsische AfD will am kommenden Wochenende auf einem Parteitag in Löbau einen neuen Vorstand wählen. Parteichef Jörg Urban (58) gilt dabei als gesetzt. Er trete wieder an, bislang gebe es keinen Gegenkandidaten, teilte die AfD am Dienstag mit. Der Parteitag ist auf zwei Tage anberaumt, möglicherweise werde man aber auch nur den Samstag benötigen, war aus Parteikreisen zu erfahren.

Jörg Urban, von Beruf Wasserbauingenieur, führt die Partei seit Januar 2018. Er ist auch Fraktionschef der AfD im sächsischen Landtag. Auf dem Parteitag wird außerdem AfD-Bundessprecher Tino Chrupalla ein Grußwort halten. Die sächsische AfD hat nach eigenen Angaben 2185 Mitglieder, dazu kommen 144 Förderer.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen