Regionalnachrichten

Sachsen Auto durchbricht Zaun und Heck: 80-jähriger Fahrer tot

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild/Archivbild

(Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild/Archivbild)

Riesa (dpa/sn) - Ein 80 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Unfall in Riesa (Landkreis Meißen) getötet worden. Der Mann hatte am Montag aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Das Auto durchbrach einen Zaun und eine Hecke. Der 80-Jährige starb noch am Unfallort. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen zum Unfallhergang und auch zur Todesursache übernommen.

Regionales