Regionalnachrichten

Sachsen Betrüger bringt Dresdner Rentner um hohen Geldbetrag

Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

(Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild)

Dresden (dpa/sn) - Ein Telefonbetrüger hat einen Rentner in Dresden um einen fünfstelligen Geldbetrag gebracht. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte sich der Unbekannte als Support-Mitarbeiter einer Computer-Firma ausgegeben. Der 68-Jährige habe ihm den Zugriff auf seinen Rechner gestattet und dabei auch sein Online-Banking geöffnet. Später stellte der Mann fest, dass von seinem Konto 14 000 Euro und von dem seiner Mutter noch einmal 3000 Euro abgebucht worden waren.

Newsticker