Regionalnachrichten

Sachsen Brand in Asylbewerberheim von Hoyerswerda - Evakuierung

Blick auf ein Feuerwehrfahrzeug. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild/Archiv

(Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild/Archiv)

Hoyerswerda (dpa/sn) - Ein Brand in einem Asylbewerberheim in Hoyerswerda hat am Mittwoch einen großen Einsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungskräften ausgelöst. Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer aus bislang unbekannter Ursache in einem Zimmer aus, wie die Polizeidirektion Görlitz mitteilte. Das Gebäude wurde evakuiert. Von der Aktion seien etwa 200 bis 250 Menschen betroffen. Laut Polizei wurden sie in eine nahe gelegene Turnhalle gebracht. Nach einer statischen Untersuchung des Hauses gehe man davon aus, dass die Bewohner voraussichtlich wieder in das Gebäude zurückkehren könnten, hieß es auf Nachfrage. Verletzt wurde niemand.

Neben mehreren Feuerwehren und Rettungswagen sei auch ein Betreuungsteam zum Einsatz gekommen. Am Donnerstag soll ein Brandursachenermittler den Brandort sichten. Die Kriminalpolizei ermittelt.

© dpa-infocom, dpa:210728-99-580747/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.