Regionalnachrichten

Sachsen Dresdner Philharmonie muss Jubiläum ohne Gäste feiern

Leere Stuhlreihen im Konzertsaal des Kulturpalast. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

(Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild)

Dresden (dpa/sn) - Festkonzert statt Festwoche: Die Dresdner Philharmonie kann ihren 150. Geburtstag nicht wie gewünscht feiern. Allerdings wird das abendliche Konzert am Sonntag (29. November) unter Leitung von Chefdirigent Marek Janowski (81) live im Radio und per Stream übertragen - bei Deutschlandfunk Kultur, MDR Kultur, MDR Klassik und bei Arte Concert. Auf dem Programm stehen Werke von Richard Strauss und Franz Schubert.

"Seit fünf Jahren haben wir uns auf das Jubiläum vorbereitet und schöne Dinge projektiert. Dass das meiste davon nicht so kommen kann wie geplant, ist ein großes Kümmernis", sagte Intendantin Frauke Roth. Dennoch würden sich die Musikerinnen und Musiker nicht unterkriegen lassen. Im Moment könne man aber nur auf Sicht planen, Monat für Monat. Sicher werde man mit dem Publikum und der Stadt irgendwann die Jubiläumsfeier nachholen.

Newsticker