Regionalnachrichten

Sachsen EHV Aue verlängert Vertrag mit Cheftrainer Swat

dpa_Regio_Dummy_Sachsen.png

Aue (dpa/sn) – Handball-Zweitligist EHV Aue hat den Vertrag mit Cheftrainer Stephan Swat um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Das teilte der Verein am Dienstag mit. Der 41-jährige Swat, der den EHV bereits in den vergangenen zwei Spielzeiten vor dem Abstieg retten konnte, steht mit seiner Mannschaft auch in dieser Saison wieder dicht vor dem Klassenverbleib. Die Auer rangieren nach dem 32. Spieltag mit 28 Punkten auf dem zwölften Tabellenplatz und haben vier Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone.

Swat ist derzeit noch halbtags im Landratsamt des Erzgebirgskreises beschäftigt. Ab der Saison 2019/20 wird er sich von seinem Arbeitgeber für ein Jahr freistellen lassen, um sich vollständig auf die Tätigkeit beim EHV zu konzentrieren. 

Facebook EHV Aue

Internetseite EHV Aue

Deutscher Handballbund

Internetseite Handball-Bundesliga

Regionales