Regionalnachrichten

Sachsen Festival "a capella" beginnt in Leipzig

Das Gewandhaus und der Mendebrunnen sind am Abend festlich erleuchtet. Foto: Jens Kalaene/Archivbild

(Foto: Jens Kalaene/ZB/dpa)

Leipzig (dpa/sn) - Das Internationale Festival für Vokalmusik "a cappella" beginnt an diesem Freitag in Leipzig. Bei der 20. Ausgabe werden nach Veranstalterangaben elf Konzerte geboten. Vokalensembles aus den USA, Norwegen, Uganda, Großbritannien, Belgien und weiteren Ländern sind zum Jubiläum eingeladen.

Zum Auftakt der Festivalwoche gibt es ein gemeinsames Konzert der Festivalgründer amarcord und des Regensburger Vokalensembles Singer Pur in der Thomaskirche. Sie endet am 4. Mai im Gewandhaus. Dabei treffen Vocal Jazz, afrikanischer Folk, Renaissance-Polyphonien, Pop und Folk aufeinander.

Informationen zu Programm und Ensembles

Newsticker