Regionalnachrichten

Sachsen Gas und Bremse verwechselt: 77-jähriger schwer verletzt

Ein Dachschild mit der Aufschrift

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Zwickau (dpa/sn) - Ein 77-Jähriger ist in Zwickau mit seinem Auto gegen eine Garage gefahren und schwer verletzt worden. Der Mann habe am Dienstagvormittag beim Herausfahren aus einem Grundstück die Pedale für Bremse und Gas verwechselt, teilte die Polizei mit. Er fuhr gegen den Zaun und die Garage des gegenüberliegenden Grundstücks. Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Die schwer beschädigte Garage wurde von Einsatzkräften des Technischen Hilfswerks gesichert. Der entstandene Sachschaden wird auf 73.000 Euro geschätzt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen