Regionalnachrichten

Sachsen Küche brennt: 68-Jähriger im Krankenhaus

dpa_Regio_Dummy_Sachsen.png

Weinböhla (dpa/sn) - Ein 68-jähriger Mann ist bei einem Feuer in seinem Haus in Weinböhla (Landkreis Meißen) verletzt worden. Der Hausbesitzer kam mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte. Das Feuer brach aus noch ungeklärter Ursache am Mittwochabend in der Küche des Einfamilienhauses aus. Die Küche brannte komplett aus. Weitere Räume wurden verrußt. Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen.

Newsticker