Regionalnachrichten

Sachsen Leipziger Elsterbecken wird von Sand und Kies geräumt

dpa_Regio_Dummy_Sachsen.png

Leipzig (dpa/sn) - Das Leipziger Elsterbecken wird von Sand und Kies geräumt. Geplant ist in diesem Jahr rund 20.000 Kubikmeter belastete Sedimente zu beseitigen, wie die Landestalsperrenverwaltung am Dienstag mitteilte. Die Arbeiten sollen bis Ende Februar 2023 dauern und kosten rund 900.000 Euro.

Beim letzten großen Hochwasser im Juni 2013 waren demnach rund 100.000 Kubikmeter Sand und Kies in das Becken gespült worden. Bereits im Vorjahr wurden 10.000 Kubikmeter Sedimente entfernt. Mit der Maßnahme sollen die Abflussverhältnisse bei Niedrig- und Hochwasser sowie die Lebensbedingungen für die wassernahen Lebewesen deutlich verbessert werden.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen