Regionalnachrichten

Sachsen Lkw fährt in Stauende auf der A4: Fahrer schwer verletzt

dpa_Regio_Dummy_Sachsen.png

Görlitz (dpa/sn) - Drei Lkw sind am Dienstagnachmittag vor einer Baustelle der Autobahn A4 Dresden-Görlitz bei Salzenforst (Landkreis Bautzen) zusammengestoßen. Dabei wurden nach Angaben der Polizeidirektion Görlitz vom Mittwoch die Fahrer verletzt, einer davon schwer. Während die beiden vorderen Laster am Stauende anhielten, fuhr der nachfolgende Sattelzug ungebremst auf und schob die Fahrzeuge aufeinander. Der 47-Jährige am Steuer wurde eingeklemmt und von einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Fahrer des anderen Sattelzuges, ein 27-Jähriger, blieb unverletzt. Der 51-Jährige aus dem mittleren Fahrzeug kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Die Autobahn war rund sechs Stunden voll gesperrt und am Abend nur einspurig befahrbar.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen