Regionalnachrichten

Sachsen Lkw verliert 100 Liter Diesel: Autobahn gesperrt

dpa_Regio_Dummy_Sachsen.png

Döbeln (dpa/sn) - Eine mehrstündige Sperrung auf der Autobahn 14 nahe Döbeln hat in der Nacht zum Montag für Verkehrsbehinderungen gesorgt. Der Fahrer eines tschechischen Lastwagens sei kurz vor Mitternacht einem Tier ausgewichen und ins Schleudern gekommen, teilte die Leipziger Polizei am Montag mit. Dabei riss der Tank des Fahrzeugs auf, wodurch rund 100 Liter Diesel austraten. Die Fahrbahn Richtung Magdeburg wurde zwischen Döbeln-Ost und Döbeln-Nord bis 3.30 Uhr gesperrt. Die Reinigungs- und Bergungsarbeiten dauerten bis zum frühen Morgen an.

Newsticker