Regionalnachrichten

Sachsen Mann flüchtet nach Frontalunfall zu Fuß

Blaulicht und der LED-Schriftzug

(Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild)

Eichigt (dpa/sn) - Ein bislang unbekannter Mann soll bei Eichigt (Vogtlandkreis) einen Frontalunfall mit einem Schwerverletzten verursacht haben und dann geflüchtet sein. Der Mann sei am Sonntagnachmittag mit seinem Auto beim Überholen mit dem entgegenkommenden Wagen eines 64-Jährigen zusammengestoßen, teilte die Polizei mit. Dieser wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gemacht. Der mutmaßliche Unfallverursacher aber kletterte demnach aus dem Fenster seines Autos und flüchtete zu Fuß. Er sei zunächst unauffindbar geblieben, teilte die Polizei mit.

© dpa-infocom, dpa:210308-99-730717/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.