Regionalnachrichten

Sachsen Mann in Limbach-Oberfrohna erschossen: Haftbefehl

Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild

(Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild)

Limbach-Oberfrohna (dpa/sn) - Nach einem tödlichen Streit in Limbach-Oberfrohna (Landkreis Zwickau) muss ein 73-Jähriger in Untersuchungshaft. Ein Richter habe am Sonntag Haftbefehl erlassen, informierte die Polizeidirektion Zwickau auf Anfrage. Der Deutsche soll am Samstag einen 41-Jährigen mit einer Pistole erschossen haben. Er war nahe dem Tatort festgenommen worden.

Laut Polizei haben sich beide gekannt, der Grund für die Auseinandersetzung war noch unklar. Der 73-Jährige habe die Waffe legal besessen, hieß es. Das Opfer war am Samstagnachmittag gefunden worden. Eine Angehörige und jemand aus der Nachbarschaft hatten die Polizei alarmiert.

© dpa-infocom, dpa:210307-99-724704/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.