Regionalnachrichten

Sachsen Maskierter bedroht Schulkinder in Dresden

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

(Foto: Friso Gentsch/Archiv)

Dresden (dpa/sn) - Zwei Schulkinder sind in Dresden von einem Maskierten bedroht worden. Das neunjährige Mädchen und der achtjährige Junge waren am Dienstagmorgen getrennt auf dem Weg zur Schule, als sie auf der anderen Straßenseite den Unbekannten sahen. Dieser habe mit einem Messer in Richtung der Kinder gedeutet, teilte die Polizei mit. Die Hintergründe des Vorfalls waren zunächst unklar. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Maskierten geben können.

Newsticker