Regionalnachrichten

Sachsen Mobiler Blitzer von Flammen zerstört: 150.000 Euro Schaden

Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei.

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Königshain (dpa/sn) - Ein mobiler Blitzer ist in Königshain (Landkreis Görlitz) durch einen Brand zerstört worden. Es kam zu einer Explosion, in deren Folge die Teile der Messanlage durch die Luft geschleudert wurden und das Dach einer Scheune trafen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachtes der Brandstiftung, schließt aber auch einen technischen Defekt nicht aus. Demnach brach das Feuer am Sonntagmorgen aus. Verletzt wurde niemand. Die Polizei bezifferte den Schaden an Blitzer und Scheune auf 150.000 Euro.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen