Regionalnachrichten

Sachsen Mobiler Impftruck des DRK im Vogtland beschmiert

dpa_Regio_Dummy_Sachsen.png

Oelsnitz (dpa/sn) - Unbekannte haben in Oelsnitz im Vogtland einen mobilen Impftruck des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) beschmiert. Sie schrieben mit schwarzer Farbe das Wort "Mörder" auf die Seite des Fahrzeugs, wie das DRK am Samstag auf Twitter mitteilte. "Das hat uns sehr betroffen gemacht", sagte der Sprecher des DRK-Landesverbands Sachsen dazu. Der Sattelauflieger sei in das feste Impfzentrum in Eich bei Treuen gebracht worden, wo er besser geschützt sei.

Laut Kranich ist es nicht das erste Mal, das Einrichtungen des DRK Ziel von Attacken war. Schon in der Vergangenheit sei etwa das Impfzentrum als "Giftzentrum" verunglimpft worden. Allerdings sei nun eine neue Dimension erreicht. Zahlreiche Nutzer gaben auf Twitter ihrer Abscheu über die Tat Ausdruck und bedankten sich bei den Mitarbeitern des DRK für deren Einsatz.

© dpa-infocom, dpa:210410-99-152908/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.