Regionalnachrichten

Sachsen Motorradfahrer kracht in parkendes Auto und stirbt

Ein Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

(Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild)

Dresden (dpa/sn) - Ein Motorradfahrer ist in Dresden mit seiner Maschine in ein parkendes Auto gekracht und gestorben. Der Mann sei am Donnerstagabend auf der Großenhainer Straße unterwegs gewesen, sagte ein Polizeisprecher am Freitagmorgen. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der 34-Jährige in einer Rechtskurve auf dem Motorrad geradeaus und in ein am Straßenrand parkendes Auto. Der Mann starb noch am Unfallort. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Maschine nicht zugelassen war und gestohlene Kennzeichen angebracht waren. Zudem habe der 34-Jährige offenbar keine Fahrerlaubnis besessen, teilte die Polizei mit.

Newsticker