Regionalnachrichten

Sachsen Mutter mit vier Kindern nach Küchenbrand im Krankenhaus

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Stadt. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Zwickau (dpa/sn) - Nach einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus in Zwickau sind eine Mutter und ihre vier Kinder ins Krankenhaus gekommen. Während die 44-jährige Frau und ihre Kinder im Alter von 4, 13 und 18 Jahren noch am Freitag wieder entlassen werden konnten, behielten die Ärzte eine 11-Jährige noch zur Beobachtung in der Klinik. Zu dem Brand war es den Polizeiangaben vom Samstag zufolge gekommen, als beim Kochen Öl in einer Pfanne Feuer fing, das auf die Dunstabzugshaube übergriff. Durch den Brand wurde die Wohnung stark verrußt und es entstand ersten Schätzungen zufolge ein Sachschaden in Höhe von rund 25 000 Euro.

© dpa-infocom, dpa:210410-99-150980/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.