Regionalnachrichten

Sachsen Neuer Chef für Volkswagen Sachsen

Das Volkswagen-Logo dreht sich auf einem Schornstein.

(Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/)

Zwickau (dpa/sn) - Volkswagen Sachsen bekommt einen neuen Chef. Zum 1. Juli übernimmt Robert Janssen den Vorsitz in der Geschäftsführung. Er folgt auf Stefan Loth, der auf eigenen Wunsch in den Ruhestand geht, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Janssen hat den Angaben zufolge seit 2000 verschiedene Stationen bei VW im In- und Ausland durchlaufen, etwa in China. Derzeit leite er das Vorserienzentrum in der Technischen Entwicklung in Wolfsburg.

Janssen bringe langjährige Erfahrung in der Produktionsplanung, der Produktion und dem Anlaufmanagement mit nach Sachsen, betonte der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Christian Vollmer. Betriebsratschef Jens Rothe bezeichnete Janssen als "Produktionsexperte mit internationaler Erfahrung". Die Volkswagen Sachsen GmbH mit mehr als 12.000 Beschäftigten in Zwickau, Chemnitz und Dresden ist bisher eigenständig, wird aber bis 2027 in die Volkswagen AG integriert.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen