Regionalnachrichten

Sachsen Pferdestall brennt in Kamenz: Tier stirbt in den Flammen

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv

(Foto: Marcel Kusch/dpa)

Kamenz (dpa/sn) - Beim Brand eines Pferdestalls in einem Ortsteil von Kamenz ist ein Tier in den Flammen umgekommen. Nach ersten Schätzungen der Polizei lag der Schaden bei rund 200 000 Euro. Das Feuer brach am späten Sonntagabend aus noch ungeklärter Ursache im Stall eines Hofs im Ortsteil Brauna aus. Die Flammen breiteten sich schnell aus. Feuerwehrleute brachten fünf Pferde in Sicherheit. Im Stall war unter anderem Stroh und Heu gelagert. Die Feuerwehr löschte den Brand. Ein Brandursachenermittler sicherte am Montag Spuren am Brandort. Laut Polizei gehen die Ermittlungen in alle Richtungen.

Newsticker