Regionalnachrichten

Sachsen Rechnungshof legt Jahresbericht für 2021 vor

dpa_Regio_Dummy_Sachsen.png

Dresden (dpa/sn) - Der Sächsische Rechnungshof legt heute (11.00 Uhr) seinen aktuellen Jahresbericht vor. In dem vom Präsidenten Karl-Heinz Binus vorgestellten Bericht geht es um die Finanzlage von Land und Kommunen - und vor allem um die Auswirkungen der Corona-Krise. Die unabhängige Kontrollinstitution bewertet regelmäßig die Finanzpolitik des Landes und der Kommunen. Dabei werden stets auch einzelne Kritikpunkte aufgeführt. Die Prüfer sind nur dem Gesetz unterworfen und nicht von Regierenden abhängig. Zum letzten Mal wird der Bericht von Behördenchef Binus vorgestellt, der in den Ruhestand geht.

© dpa-infocom, dpa:210901-99-54735/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.