Regionalnachrichten

Sachsen Regen bringt minimale Abkühlung nach Sachsen

Regentropfen auf einer Fensterscheibe. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Symbolbild

(Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Symbolbild)

Leipzig (dpa/sn) - Anhaltende Regenfälle sorgen in Sachsen zum Wochenende für eine ganz leichte Abkühlung der Temperaturen. Am Freitag liegen die Höchstwerte bei zwischen 26 und 30 Grad, lediglich in Ostsachsen sollen laut Deutschem Wetterdienst (DWD) in Leipzig noch Werte oberhalb der 30-Grad-Marke möglich sein. Die Niederschläge verteilen sich über den gesamten Tag, im Laufe des Nachmittags sollen Gewitter und örtlich Unwetter möglich sein.

Am Samstag bleibt der Regen bestehen und wird dabei voraussichtlich nochmals kräftiger. Die Höchstwerte liegen knapp unterhalb von 30 Grad, so auch am Sonntag. Dann würden die Niederschläge zwar etwas geringer ausfallen, am Abend seien aber weitere Gewitter möglich, teilte der DWD mit. Zum Start in die neue Woche gibt es weiteren Regen, die Höchstwerte steigen aber wieder leicht an und liegen dann wohl zwischen 28 und 33 Grad.

Newsticker