Regionalnachrichten

Sachsen Sachsen lockert Regeln: Stufenplan hängt von Infektionen ab

Mundschutzmasken. Foto: Rene Traut/dpa/Symbolbild

(Foto: Rene Traut/dpa/Symbolbild)

Dresden (dpa/sn) - Drei Monate nach Beginn des Lockdowns lockert Sachsen wie andere Bundesländer ab dem heutigen Montag einige Corona-Regeln. Der Freistaat will angesichts leidvoller Erfahrungen mit den bundesweit höchsten Inzidenzzahlen im Dezember aber Vorsicht walten lassen. Deshalb werden einzelne Öffnungsschritte an umfassende Testpflichten geknüpft. Grundsätzlich orientiert sich der Freistaat aber an den Vereinbarungen, die Bund und Länder am vergangenen Mittwoch trafen. So öffnen heute wieder Buchläden, Gartenmärkte, Baumärkte und Blumengeschäfte mit einem Hygienekonzept und begrenzter Kundenzahl. Ausgangsbeschränkungen werden aufgehoben. Weitere Lockerungen hängen vom Unterschreiten bestimmter Werte bei den Corona-Neuinfektionen ab.

© dpa-infocom, dpa:210307-99-726582/2

Regionales