Regionalnachrichten

Sachsen Sächsische Trinkwassertalsperren noch gut gefüllt

Ein Glas läuft voll Trinkwasser. Foto: Oliver Berg/Archivbild

(Foto: Oliver Berg/dpa)

Pirna (dpa/sn) - Die sächsischen Trinkwassertalsperren sind derzeit noch gut gefüllt. Wegen der bevorstehenden Hitzewelle gingen zwar die Zuflüsse in den nächsten Tagen langsam zurück und damit sänken auch die Stauspiegel. Das habe aber keinerlei Auswirkungen auf die Bereitstellung von Wasser, teilte die Landestalsperrenverwaltung in Pirna mit. Die größte sächsische Trinkwassertalsperre Eibenstock sei zu 97 Prozent gefüllt. Auch die beiden großen Talsperrensysteme Mittleres Erzgebirge und Klingenberg-Lehnmühle hätten aktuell Füllstände von 97 und 92 Prozent.

Newsticker