Regionalnachrichten

Sachsen Sächsischer Inklusionspreis 2020 ausgelobt

Ein Schüler im Rollstuhl nimmt am Sportunterricht teil. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild)

Dresden (dpa/sn) - Das Land Sachsen hat den Inklusionspreis 2020 ausgelobt. Das Leitmotiv in diesem Jahr laute "So geht sächsisch inklusiv!", teilte der Beauftragte der Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Stephan Pöhler, am Donnerstag in Dresden mit. Bewerben können sich Unternehmen, Einrichtungen, Bildungs-, Kultur- und Freizeitstätten sowie Behörden und Kommunen, die das gelungene Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung erfahrbar machen.

Der Preis ist in mehreren Kategorien ausgeschrieben und mit insgesamt 5000 Euro dotiert. Er wird alle zwei Jahre vergeben und ist zum vierten Male ausgelobt. Bewerbungen können bis zum 30. September eingereicht werden.

Newsticker