Regionalnachrichten

Sachsen Scheune brennt in Zittau: 150.000 Euro Schaden

Ein Feuerwehrfahrzeug mit Drehleiter fährt zu einem Einsatz.

(Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/Z)

Zittau/Görlitz (dpa/sn) - Die Feuerwehr hat in der Nacht zu Donnerstag ein Feuer in einer Scheune in Zittau (Kreis Görlitz) gelöscht. Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt, wie die Polizei in Görlitz mitteilte. Die Polizei bezifferte den Schaden einer ersten Schätzung zufolge auf 150.000 Euro. Die Feuerwehr war mit etwa 90 Kräften im Einsatz. Laut Polizei habe der Dachstuhl voll in Flammen gestanden. Das Feuer habe auf ein nebenstehendes Wohnhaus übergegriffen. Die Feuerwehr habe die drei Bewohner in Sicherheit gebracht. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen