Regionalnachrichten

Sachsen Scheunenbrand mit erheblichen Folgen: Evakuierung wegen Tank

Feuerwehrleute löschen einn brennendes Haus in Jahnsdorf (Erzgebirgskreis). Foto: Kenny Langer/dpa-Zentralbild/dpa

(Foto: Kenny Langer/dpa-Zentralbild/dpa)

Jahnsdorf (dpa/sn) - Ein Feuer hat in der Nacht zum Dienstag im Ortsteil Seifersdorf der Gemeinde Jahnsdorf (Erzgebirge) eine Scheune, ein Wohnhaus und ein Auto zerstört. Zwei Bewohner, eine 55-Jährige und ein 60-Jähriger, wurden wegen des Verdachts auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht, wie die Chemnitzer Polizei mittelte. Auch eine 84-Jährige hatte das Gebäude vor Eintreffen der Feuerwehr verlassen. Wegen eines Öltanks auf dem Grundstück mussten umliegende Häuser evakuiert und insgesamt 20 Menschen in Sicherheit gebracht werden. Sie konnten nach gut einer Stunde aber wieder in ihr Zuhause zurückkehren. Die Ursache des Brandes ist unklar und wird untersucht, hieß es.

Newsticker