Regionalnachrichten

Sachsen Schlägerei in Leipzig: Ermittlungen gegen elf Verdächtige

Das Logo der sächsischen Polizei ist an einem Polizeiuniform angebracht. Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa/Symbolbild

(Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa/Symbolbild)

Leipzig (dpa/sn) - Nach einer Schlägerei in der Leipziger Innenstadt in der Nacht zum Samstag wird gegen elf Verdächtige wegen Landfriedensbruchs und gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Die Polizei wurde nach Angaben vom Sonntag zu einer Auseinandersetzung in einer Gaststätte im Zentrum gerufen, bei der eine Angestellte des Lokals von einem Unbekannten getreten und verletzt wurde. Während des Einsatzes gerieten zwei Gruppen in Streit, sie wurden von den Beamten getrennt. Daraufhin vermummten sich nach den Angaben einige der Beteiligten und bewarfen die Polizisten mit Glasflaschen - trafen jedoch nicht. Danach flüchteten die Tatverdächtigen. Bei der folgenden Fahndung wurden die Verdächtigen in Tatortnähe gestellt.

Newsticker