Regionalnachrichten

Sachsen Schwankende Temperaturen in Sachsen

Ein Blitz erhellt den Abendhimmel über einem Feld. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Leipzig (dpa/sn) - Die Menschen in Sachsen können sich zum Wochenende auf stark schwankende Temperaturen einstellen. Am Freitag bringt ein Tiefdruckgebiet im Tagesverlauf von Westen her deutlich kühlere Luft mit sich, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Freitagmorgen sagte. Die Höchsttemperaturen schwanken zwischen 25 Grad in Nordsachsen und bis zu 31 Grad in den östlichen Landesteilen. Am Nachmittag und Abend ist mit Schauern und einzelnen Gewittern zu rechnen, es soll außerdem bis in den späten Abend windig bleiben. In der Nacht sollen die Temperaturen auf zehn bis sechs Grad fallen. "Dann muss man die Jacke rausholen", sagte der Sprecher des DWD.

Am Samstag bleibt es voraussichtlich trocken und weitgehend sonnig, die Temperaturen sollen aber nur noch Höchstwerte zwischen 17 und 21 Grad erreichen. In der Nacht wird es bei bis zu 6 Grad wieder deutlich kühler, in einigen Hochtälern könnten es sogar nur noch 3 Grad sein. Auch am Sonntag soll es unverändert frisch und sonnig bleiben. Erst in der neuen Woche sollen die Temperaturen dann wieder bis zum Mittwoch auf bis zu 27 Grad ansteigen.

Newsticker