Regionalnachrichten

Sachsen Schwer verletzte Senioren nach Zusammenstoß zweier Autos

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild

(Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild)

Döbeln (dpa/sn) - Bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge im sächsischen Landkreis Mittelsachsen wurden eine 79-Jährige und ein 81-Jähriger schwer verletzt. Am Montagabend bog der 21-jährige Fahrer eines Autos in eine Straße in Döbeln ein und achtete dabei nicht auf das von links kommende Auto der Senioren, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Nach dem Zusammenstoß überschlug sich das Fahrzeug der Senioren mehrfach und kam auf dem Dach zum liegen. Der 21-Jährige blieb unverletzt.

© dpa-infocom, dpa:210622-99-90924/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.