Regionalnachrichten

Sachsen Schwerer Unfall bei Schlettau: Mehrere Schwerverletzte

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

(Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild)

Chemnitz (dpa/sn) - Eine 24 Jahre alte Frau und ein 67 Jahre alter Mann sind bei einem Autounfall im Erzgebirgskreis schwer verletzt worden. Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, ist die 24-Jährige am Montagnachmittag in einer Kurve bei Schlettau mit ihrem Wagen von der Fahrbahn abgekommen. Auf der Gegenfahrbahn sei das Auto der Frau mit einem entgegenkommenden Wagen zusammengestoßen. Die 24-Jährige und der 67-jährige Fahrer des entgegenkommenden Autos wurden dabei schwer verletzt. Ein Polizeisprecher wies auf die winterglatten Straßenverhältnisse zum Zeitpunkt des Unfalls hin. Am Unfallort seien außerdem Einsatzkräfte der Ölwehr wegen auslaufender Betriebsstoffe zum Einsatz gekommen. Die Straße war für mehrere Stunden komplett gesperrt. Der entstandene Sachschaden beträgt 50 000 Euro.

© dpa-infocom, dpa:210309-99-744133/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.