Regionalnachrichten

Sachsen Schwimmer im Olbasee weiter vermisst: Suche bisher erfolglos

dpa_Regio_Dummy_Sachsen.png

Malschwitz (dpa/sn) - Taucher haben auch am Mittwoch im Olbasee im Landkreis Bautzen nach einem vermissten 44-Jährigen gesucht. Die Bedingungen sind nach Angaben der Görlitzer Polizei in dem bis zu 50 Meter tiefen See in Malschwitz, Ortsteil Wartha, schwierig. "Ab etwa fünf Metern ist die Sicht nahezu Null", teilte sie mit.

Der Mann aus dem Landkreis Bautzen war am Montag in Begleitung schwimmen gegangen und offenbar nicht wieder ans Ufer zurückgekehrt. Bis Mitternacht hatten Feuerwehrleute mit einem Boot und ein Polizeihubschrauber und am Dienstag dann auch Taucher erfolglos nach ihm gesucht - bis der Einsatz wegen eines Gewitters am Nachmittag abgebrochen werden musste.

Newsticker