Regionalnachrichten

Sachsen Spaziergänger findet abgetrennten Wildschweinkopf

dpa_Regio_Dummy_Sachsen.png

Markranstädt (dpa/sn) - Ein Spaziergänger hat in Markranstädt bei Leipzig einen grausigen Fund gemacht. An einem Trampelpfad habe der Mann am Montag den Kopf und Reste der Haut eines Wildschweins entdeckt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Nach Einschätzung eines herbeigerufenen Jägers sei das Tier fachmännisch zerlegt worden. Vermutlich handele es sich um einen Fall von Wilderei. Das Veterinäramt des Landkreises Leipzig übernahm die Entsorgung des Kadavers. Die Überreste sollten auch auf eine mögliche Schweinepest-Erkrankung untersucht werden.

Newsticker