Regionalnachrichten

Sachsen Streit: 28-Jähriger beleidigt dunkelhäutige Polizistin

dpa_Regio_Dummy_Sachsen.png

Görlitz (dpa/sn) - Nach dem Streit mit seiner Freundin ist ein 28-Jähriger in der Nacht zum Mittwoch in Görlitz auch auf die selbst alarmierten Polizisten losgegangen. Er schubste einen der Beamten und hielt ihm seine Fäuste entgegen, wie die Polizei mitteilte. Auf dem Weg zum Revier beschimpfte der in Gewahrsam genommene Mann danach eine ihn begleitende Polizistin mit Worten, die von rassistischer und sexueller Geringschätzung zeugten. Dabei habe er immer wieder verachtend die dunkle Hautfarbe der Frau erwähnt. Der Staatsschutz hat Ermittlungen wegen des Verdachts der Volksverhetzung eingeleitet.

Newsticker