Regionalnachrichten

Sachsen Virtueller Schulausflug: Mit dem Theater ins Weltall fliegen

dpa_Regio_Dummy_Sachsen.png

Chemnitz (dpa/sn) - Das Figurentheater Chemnitz hebt ab: Mit dem digitalen Live-Theaterstück "Wandertag im Weltraum" startet das Ensemble am Mittwoch in Richtung der Internationalen Raumstation ISS. "Durch die aktuelle Corona-Pandemie haben die Schüler nicht die Möglichkeit, einen Wandertag zu machen. Wenn die Schüler nicht rausgehen können, dann bringen wir die Welt zu ihnen", erläuterte die Direktorin des Figurentheaters, Gundula Hoffmann.

Während die Theaterleute auf der Bühne in Chemnitz mit der Astronautin Dr. Radix ins Weltall fliegen und einen Außerirdischen kennenlernen, können die Schüler das Stück per Livestream in ihrem Klassenzimmer erleben. Der Blick von oben offenbart demnach Probleme wie die Abholzung des Regenwaldes oder Umweltverschmutzung, über die sich die Kinder dann interaktiv und schulübergreifend austauschen können. Bei der virtuellen Premiere sind Schulen aus Nordrhein-Westfalen, Bayern und Brandenburg dabei. Das Projekt ist eine Kooperation mit dem Verein ASA-FF, der sich für globales Lernen einsetzt.

Newsticker