Regionalnachrichten

Sachsen Zehnjähriger vor Bus von Auto angefahren

Ein Dachschild mit der Aufschrift

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Leipzig (dpa/sn) - Ein Zehnjähriger ist in Leipzig von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Junge war aus einem Bus ausgestiegen und wollte vor dem Fahrzeug die Straße überqueren, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dabei wurde er am Donnerstag von einem Auto erfasst, das an dem Linienbus vorbeifuhr. Der Zehnjährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall.

Regionales