Regionalnachrichten

Thüringen 18-Jähriger bei Tour mit Roller lebensgefährlich verletzt

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses.

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbol)

Erfurt (dpa/th) - Bei einer Spritztour mit einem Motorroller hat sich ein 18-Jähriger in Erfurt lebensbedrohliche Verletzungen zugezogen. Der Jugendliche lieh sich am Montagabend den Roller von einem Freund und drehte damit ein paar Runden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Er trug den Angaben zufolge dabei weder einen Schutzhelm, noch besaß er eine Fahrerlaubnis. Der 18-Jährige habe dann die Kontrolle über den Roller verloren und sei gegen ein Stromhäuschen gefahren. Er musste mit massiven Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen