Regionalnachrichten

Thüringen 18 Jungdesigner bei Strickworkshop in Apolda

Stricknadeln und Wolle. Foto: Patrick Pleul/Archiv

(Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa)

Apolda (dpa/th) - Am traditionellen Strickworkshop in Apolda haben sich in diesem Jahr 18 junge Designer von Hochschulen in Trier, Berlin, Paris und Helsinki beteiligt. Sie konnten seit 10. März ihre Entwürfe in sechs regionalen Strickunternehmen umsetzen und eigene Kollektionen mit bis zu zehn Teilen fertigen, teilte das Landratsamt Weimarer Land am Sonntag zum Abschluss in Apolda mit. Sie sollen unter anderem am 6. Juli 2019 zur Modenacht auf dem Apoldaer Marktplatz zu sehen sein.

Apolda hat eine lange Tradition in der Herstellung von Strickwaren. Der Workshop sowie ein Designpreis sollen mit Unterstützung der kleinen und mittelständischen Firmen beitragen, diese Tradition am Leben zu erhalten. 2020 werde der Apolda European Design Award wieder an Nachwuchsdesigner vergeben werden, heißt es in der Mitteilung.

Apolda European Design Award

Modenacht in Apolda

Newsticker