Regionalnachrichten

Thüringen 62-Jährige scheitert bei Kontrolle mit Führerscheinkopie

Ein Polizist bittet um Anhalten. Foto: Marius Becker/Archivbild

(Foto: Marius Becker/dpa)

Großrudestedt (dpa/th) - Eine 62 Jahre alte Autofahrerin hat versucht, sich mit einer Kopie ihres bereits beschlagnahmten Führerscheins auszuweisen. Die Frau sei mit ihrem Wagen auf einem Wirtschaftsweg bei Großrudestedt (Landkreis Sömmerda) unterwegs gewesen, wo sie nach Polizeiangaben vom Donnerstag die Haltesignale eines Streifenwagens ignorierte. Sie habe erst mit einem zweiten Polizeiwagen gestoppt werden können. Bei der Kontrolle am Mittwochabend habe sie die Beamten zudem beleidigt und sich gewehrt. Nun werde gegen die Frau wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie wegen Beleidigung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Polizeimeldung

Newsticker