Regionalnachrichten

Thüringen 7-Jährige schwer verletzt: Rassistischer Hintergrund

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort.

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Erfurt (dpa/th) - Ein sieben Jahre altes Mädchen ist vom Wurf einer Glasflasche in Erfurt schwer verletzt worden. Der 40-jährige Flaschenwerfer und ein 34 Jahre alter Begleiter hatten zuvor auf einer Skaterbahn spielende Kinder und deren Familien ausländerfeindlich beleidigt, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Als die Eltern des 7-jährigen Mädchens darauf am Sonntag aufmerksam geworden seien, hätten sie die Täter zur Rede gestellt. Daraus entwickelte sich den Angaben zufolge eine verbale Auseinandersetzung, in deren Folge der 40-Jährige die Glasflasche auf das Mädchen warf und das Kind schwer verletzte. Daraufhin sei es zwischen den beiden Tätern und vier weiteren Personen zu einer Schlägerei gekommen, bei der der 40-Jährige leicht verletzt worden sei. Die Polizei sucht nun Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben und Angaben zum Tatablauf machen können.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen