Regionalnachrichten

Thüringen Auto in Rudolstadt brennt: Polizei glaubt an Brandstiftung

dpa_Regio_Dummy_Thueringen.png

Rudolstadt (dpa/th) - Ein geparktes Auto ist in Rudolstadt (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt) in Flammen aufgegangen. Anwohner hatten das Feuer am Mittwochabend entdeckt, sagte eine Sprecherin der Polizei am Donnerstag. Nach ersten Ermittlungen sei von Brandstiftung auszugehen. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, verletzt wurde niemand. Wie hoch der entstandene Schaden ist, war zunächst unklar.

Newsticker