Regionalnachrichten

Thüringen Bauarbeiter nach Sturz in Fahrstuhlschacht gestorben

Ein Rettungswagen fährt über eine Straße. Foto: Andreas Gebert/Archivbild

(Foto: Andreas Gebert/dpa)

Jena (dpa/th) - Nach einem schweren Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Jena ist ein 43 Jahre alter Bauarbeiter an seinen schweren Verletzungen gestorben. Der Mann war am Dienstag mit einem 34-jährigen Kollegen in einen Fahrstuhlschacht gestürzt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Eine über dem Schacht liegende Betonplatte war laut Polizei ins Rutschen gekommen, als die Männer sie bearbeiteten. Der zweite Bauarbeiter erlitt schwere Verletzungen.

Newsticker