Regionalnachrichten

Thüringen Chöre in Thüringen im Corona-Ausnahmezustand

dpa_Regio_Dummy_Thueringen.png

Erfurt/Jena/Weimar (dpa/th) - Die Chorszene in Thüringen steht aufgrund der Coronakrise unter massivem Druck. Nach Angaben des Thüringer Chorverbandes hat sich zwar keiner der rund 280 hier organisierten Chöre coronabedingt aufgelöst. Doch fehle es an einheitlichen Rahmenbedingungen für Auftritte und Proben, sagte Vizepräsident Maximilian Lörzer der Deutschen Presse-Agentur. "Im Normalbetrieb ist niemand", sagte der Landessingwart der Evangelischen Kirche Mitteldeutschland (EKM), Mathias Gauer, auf Anfrage. Gesang im Chor gilt als Ansteckungsrisiko. Studien haben gezeigt, dass sich das Virus beim Singen verbreiten kann.

Newsticker