Regionalnachrichten

Thüringen Doppelhaushälfte nach Brand unbewohnbar

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr.

(Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/Z)

Hundhaupten (dpa/th) - Beim Brand in einem Doppelhaus ist am Sonntag im Landkreis Greiz ein Schaden in sechsstelliger Höhe entstanden. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand ein Teil des Gebäudes an der Straße zwischen den Gemeinden Hundhaupten und Bocka bereits vollständig in Flammen, wie die Polizei mitteilte. Die Hausbewohner blieben unverletzt, ein Helfer musste jedoch mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Doppelhaushälfte ist unbewohnbar. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Brandstiftung könne nicht ausgeschlossen werden, hieß es.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen