Regionalnachrichten

Thüringen Ermittlung nach Brand in Sonneberg dauert an: Zeugen gesucht

Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr leuchtet ein Blaulicht. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

(Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild)

Sonneberg (dpa/th) - Nach dem Tod eines Mannes bei einem Brand am vergangenen Donnerstag in Sonneberg sucht die Polizei nach Zeugen. Gesucht würden auch Foto- und Videoaufnahmen vom Brandort und -geschehen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Brandursache sei weiter unklar.

Das Feuer war am Abend vor Heiligabend in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen. Nach Angaben der Landeseinsatzzentrale handelt es sich bei dem Toten um einen 21-Jährigen. Die ermittelnde Polizeiinspektion Saalfeld wollte diese Angaben diese Woche nicht bestätigen, die Identität sei weiter unklar, hieß es. Weitere 13 Menschen wurden im Zuge des Brandes verletzt. Die Anwohner des Hauses sind zunächst anderswo untergebracht worden.

© dpa-infocom, dpa:211228-99-525619/4

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen