Regionalnachrichten

Thüringen Fachkräfteprojekt: Erste vietnamesische Azubis ausgelernt

dpa_Regio_Dummy_Thueringen.png

Suhl (dpa/th) - 14 Auszubildende aus Vietnam haben knapp vier Jahre nach dem Start eines Fachkräfteprojekts in Südthüringen ihre Lehre diesen Sommer abgeschlossen. Wie die Industrie- und Handelskammer Südthüringen (IHK) am Freitag mitteilte, sind die jungen Vietnamesen etwa zu Fleischern oder Gebäudereinigern ausgebildet worden. Zuvor hätten sie in ihrer Heimat - 11 000 Kilometer von Südthüringen entfernt - zwölf Monate lang Deutsch bis zum Niveau B2 gelernt.

Insgesamt hatten 16 junge Leute aus Vietnam damals ihre Lehre begonnen, die verbleibenden zwei Azubis machen eine dreieinhalbjährige Ausbildung und werden im Winter geprüft.

IHK-Geschäftsführer Ralf Pieterwas zeigte sich zufrieden: "Dass sich die jungen vietnamesischen Azubis mit ihren Prüfungsergebnissen nicht verstecken müssen und sogar in manchen Bereichen Bestleistungen erzielt haben, erfüllt nicht nur die Azubis und ihre Betriebe, sondern auch uns mit Stolz."

Unter anderen hatte damals auch Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) in Vietnam persönlich um Azubis für Thüringen geworben.

Das Projekt geht derweil in die fünfte Runde. Unternehmen können sich noch für die neue Staffel mit Ausbildungsbeginn im Sommer 2021 anmelden.

Newsticker