Regionalnachrichten

Thüringen Festgenommener Mann flüchtet aus Klinik in Hildburghausen

dpa_Regio_Dummy_Thueringen.png

Hildburghausen (dpa/th) - Ein 33-Jähriger ist in Hildburghausen aus dem polizeilichen Gewahrsam geflohen. Wie eine Polizeisprecherin am Freitag sagte, war der Mann nach seiner Festnahme wegen gesundheitlicher Beschwerden ins Klinikum Hildburghausen gekommen. Dort gelang ihm auf bislang unbekannte Weise in der Nacht zu Freitag die Flucht. Polizisten hatten den Mann am Donnerstag festgenommen - zu den Gründen machte die Polizei keine Angaben. Die Sprecherin sagte lediglich, dass es sich nicht um einen Gewaltverbrecher handle.

Newsticker